Rhabarber Kuchen mit Topfen

Rhabarber Kuchen mit Topfen

ZutatenFormularbeginn

Formularende

125 gButter oder Margarine
1 Pck.Vanillezucker
125 gFeiner Shakara-Zucker 1 Prise Salz Etwas Zitronensaft
2Ei(er)
50 gKartoffelstärke
175 gDinkelfein-Mehl
1 TL, gestr.Weinstein-Backpulver
Für den Belag:
1 kgRhabarber
150 gButter oder Margarine
200 gFeiner Shakara-Zucker
2 Pck.Vanillezucker
2Ei(er) Etwas Zitronensaft
750 gBio-Magertopfen
125 gKartoffelstärke
2 TL, gestr.Weinstein-Backpulver
Fett für das Blech

Zubereitung

Für den Teig die Butter bzw. Margarine, Salz schaumig rühren und Vanillezucker, etwas Zitronensaft dazugeben. Abwechselnd Shakara-Zucker, Eier und ein Gemisch aus Kartoffelstärke, Mehl und Backpulver unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für den Belag Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Fett, Shakara-Zucker, Vanillezucker, den Zitronensaft und Eier schaumig rühren. Zuerst den Topfen, dann ein Gemisch aus Kartoffelstärke und Backpulver und zuletzt den Rhabarber untermischen. Den Belag auf die Teigplatte streichen und den Kuchen in etwa 70-80 Minuten bei gleicher Hitze fertig backen.

Rhabarber ist eine besondere Pflanze. Sie gehört zu einer Pflanzenart die eine sehr starke Purgierende (reinigende) Wirkung hat. Mit einer Kombination anderer Zutaten hilft sie auch die Trockenheit im Darm zu beseitigen.

Gusta auf mehr bekommen?

 Ayurveda Kochworkshop, leichte Speisen für den Sommer – GesundesSein

Anita Brem-Hofer, Dipl. Ayurveda Praktikerin und Köchin mit Herz.

Shuna Ayurveda & Kochevents – GesundesSein

Hier findest du auch wissenswertes über Ayurveda & Kochen:

https://t.me/Ayurveda_shuna