Wahre Kraftpakete

Hanfsamen sind sogenanntes Superfood. Die Geschichte vom Bioproduzenten Genussfux beginnt im schönen Almtal.

Im schönen Almtal in Oberösterreich werden unter dem Namen Genussfux Bioprodukte, welche zum Hauptteil aus Hanfsamen und Sonnenblumenkerne bestehen, produziert und vertrieben. Den Ursprung nahm die Geschichte ende 2018 als Gründer Manuel Schickmaier im Alter von 21 Jahren beschloss einen gesunden Riegel für Sportler zu kreieren. Dabei kam er durch intensive Recherchen auf die vielen postiven Eigenschaften von Hanfsamen. 

Als Sohn einer biologisch geführten Landwirtschaft war für ihn eines von Anfang an klar: Dass er Genussfux ebenso mit biologischer und energieneutraler Wirtschaftsweise führen will. Das bedeutet nicht nur, dass für seine hochwertigen Produkte so viele Rohstoffe wie möglich selbst angebaut werden, sondern auch, dass soweit wie möglich auf Zutaten verzichtet wird, die weite Transportwege haben – wie zum Beispiel Haselnüsse oder Palmöl. Anstelle der Haselnüsse werden für die beiden wunderbar cremigen Aufstriche Hanfessa und Sunfessa Hanfsamen bzw. Sonnenblumenkerne verwendet. Außerdem wird der gesamte Strom und die Wärme, welche in der Produktion und Landwirtschaft verbraucht wird, selber mittels Solar, Biomasse und Photovoltaik hergestellt.

Nun aber genung von Genussfux und zu den noch wichtigeren Infos: Warum sind die Hanfsamen nun so beliebt? Hanfsamen sind wahre Kraftpakete und ein sogenanntes Superfood. Keine Sorge, diese Hanfsamen haben gar nichts mit der berauschenden Wirkung von THC zu tun. Die kleinen Samen entspringen aus der Nutzhanfpflanze. Die kleinen Nüsschen dienen aufgrund ihres hohen Gehalts an Eisen als super Eisenquelle. Viele Vitamine, Omega-3-Fettsäuren, Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolensäure und Antioxidatien sind weitere wertvolle Bestandteile der Samen. Auch der sehr hohe Anteil an Eiweiß machen die Hanfsamen zu einer vollständigen Proteinquelle, was in der Pflanzenwelt sehr selten vorkommt. Das macht die geschälten Hanfsamen für Veganer besonders interessant.

Der nussig-milder Geschmack der Hanfsamen passt super ins Müsli, in den Smoothie, zum Haferbrei oder als Topping von verschiedenen Gerichten oder von Salaten. Auch zum Brotbacken sind die geschälten Hanfsamen geeignet. Wegen diesen vielen positiven Gründe solltest du also Hanfsamen regelmäßig in deinen Speiseplan integrieren! Am besten roh genießen, damit alle die wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben.